2009 «Dr Pantoffelheld»

Lustspiel in zwei Akten von Josef Brun

Ein braver Ehemann wird von seiner Frau regelrecht schikaniert und im wahrsten Sinne des Wortes zum gehorsamen Pantoffelhelden erzogen. Doch dessen Rache ist süss. Da sein Geburtstag am Abend mit einem Fest gefeiert werden soll, will er seine Ehehälfte vorübergehend ins Land der Träume schicken. Leider gelingt ihm dieses Vorhaben nicht nach Wunsch, was er aber nicht weiss. Und so beobachtet seine Frau im simulierten Schlaf das ganze Geschehen. Und es geschieht viel an diesem Abend und an den folgenden Tagen. Das Pech des Pantoffelhelden ist es dann, dass er seine schlummernde Frau nicht mehr aus dem Zustand des Schlafes erlösen kann. Dass sie schliesslich doch noch erwacht, nur eben gerade im dümmsten Moment, macht seine Lage nicht besser.

Es wirkten mit: Monika Vieille, Bruno Reist, Jean-Claude Glauser, Luise Humbert-Droz, Daniel Wüthrich, Mauro Brazzelli

Regie: Frédéric Vollenweider
Regieassistenz und Maske: Ursula Tschanz
Souffleuse: Lorly Leiser

Kontakt

Florian Dössegger (Präsident)

Mobile 077 445 13 09

 

Theaterverein Worben
3252 Worben

 

Mail: info@theaterworben.ch

Webdesign:

Kontaktieren Sie uns auf Facebook Starke Botschaften bleiben haften

Kontakt

Florian Dössegger (Präsident)

Mobile 077 445 13 09

 

Theaterverein Worben
3252 Worben

 

Mail: info@theaterworben.ch

Kontaktieren Sie uns auf Facebook Starke Botschaften bleiben haften

Kontaktieren Sie uns auf Facebook