Liebe Theaterfreunde,

Unsere neuste Produktion 2019

«En unverträgliche Vertrag»

Eine Farce in 2 Akten von John Chapman und Anthony Marriott

Deutsch von Paul Overhoff: Schliess die Augen, denk an England

Mundartbearbeitung: Marie-Louise Metzger-Bussmann

Erschienen im Breuninger Verlag, Aarau

Inhaltsangabe:

Nicht die intellektuellen Fähigkeiten, vielmehr ein sicherer Instinkt für Finanzen, haben den aus einfachen Verhältnissen stammenden und inzwischen erfolgreichen Frank Luginbühl zum Direktor eines bedeutenden Konzerns gemacht. Trotz undurchsichtiger Geschäftspraktiken bleibt eine unseriöse Geschäftsführung nicht nachweisbar, weshalb das Unternehmen möglichst schnell abgestossen werden sollte. In Verhandlung steht man mit der schwerreichen Maria-Sophia de la Fonte, Tochter eines italienischen Multimilliardärs und Erbin eines Basler Pharma-Konzerns mütterlicherseits, aufgewachsen in St. Moritz.

Allerdings entwickelt die Geschichte eine Eigendynamik, denn der sehr korrekte und pflichtbewusste Buchhalter erscheint kurz vor seinem Ferienantritt im neureichen Büro und Luxusappartement für private Meetings des Herrn Direktors und trifft dort den Lebemann Frank Luginbühl in erweiterte geschäftliche Handlungen verwickelt. In der Folge überstürzen sich die Ereignisse, zumal unverhofft Luginbühls besorgte Gattin sowie die für den Verkaufsvertrag zuständige Juristin auch noch auftauchen. Ein seit Jahren bestehendes Rückenleiden des Herrn Direktors sorgt für Verwirrung.

Verwirrung und Verwechslung, was dem Rechtsvertreter der Gegenpartei, Isaac Goldstein,  trotz  Arbeitsverbot  am  Sabbat,  viel  Geschick  und Flexibilität beim Verhandeln abverlangt. Auf dem Höhepunkt des Chaos nimmt diese turbulente und witzige Komödie eine unerwartete Wende, die hier nicht verraten wird.

Lachen Sie mit uns 2019!

«En unverträgliche Vertrag»

Herzlichen Dank Allen für die Unterstützung bei der diesjährigen Produktion

Frank Luginbühl Direktor Bruno Reist
Beatrice Luginbühl seine Frau Brigitte Simon
Dr. Eva Rechsteiner Rechtsanwältin Sandra Löffer
Stella eine junge Dame Sabrina Grossenbacher
Gottlieb Bütler Buchhalter Floarian Dössegger
Bethli Bütler seine Frau Beatrice von Aesch
Dr. Isaac Goldstein Rechtsanwalt Bruno Aeschbacher
Mme Maria-Sophoa de la Fonte italienische Multimilliardärin Sonja Zurbuchen
 
Regie Daniela Marbot
Souffleuse Renate Kägi
Maske Irene Buchmüller
Technik / Bar Beda Krauer
Kasse Hansjörg Zingg
Administration Uschi Scheuble

Wir danken für die grosszügige Unterstützung unserer sponsoren

Wir freuen uns mit Ihnen auf die Theatersaison 2019

«En unverträgliche Vertrag»

SeiT 2000 theaterverein worben

Nach Oben

Kontakt

Florian Dössegger (Präsident)

Mobile 077 445 13 09

 

Theaterverein Worben
3252 Worben

 

Mail: info@theaterworben.ch

Webdesign:

Kontaktieren Sie uns auf Facebook Starke Botschaften bleiben haften

Kontakt

Florian Dössegger (Präsident)

Mobile 077 445 13 09

 

Theaterverein Worben
3252 Worben

 

Mail: info@theaterworben.ch

Kontaktieren Sie uns auf Facebook Starke Botschaften bleiben haften

Lustspiel
 «En unverträgliche Vertrag»

Kontaktieren Sie uns auf Facebook